Feedback

Dein Baby Planner Adventskalender- 4 x 24 Tipps für (werdende) Eltern

Nun ist sie wieder da, die schöne Adventszeit. In diesem Jahr möchten wir mit Dir an jedem Adventstag im Rahmen Deines Baby Planner Adventskalenders ein Türchen öffnen, welches 24 Tipps rund um Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Zeit mit Baby enthält. Wir, dass sind 4 Baby Planner aus ganz Deutschland.

Und das erwartet Dich:

Am 1. Advent verraten Ulrike und Inga von maternita aus Berlin, 24 Tipps rund um Organisatorisches in Deiner Schwangerschaft
Am 2. Advent verrät Daniela von mybabyflow aus dem Frankfurter Umland, 24 Tipps wie Du schnell und einfach Dein Zuhause kindersicher gestaltest
Am 3. Advent verrät Katharina von Baby Ahoi aus Hamburg, 24 Tipps rund um den Kaiserschnitt
Am 4. Advent verrät Julia von Allaboutyourbaby aus München, 24 Tipps für Dein perfektes Wochenbett.

Und das Beste? Du bekommst nicht nur wichtige Informationen zur optimalen Vorbereitung auf Dein Baby, sondern jede der Baby Planner verlost im Zuge ihres Beitrages auch eine Kleinigkeit. Die Bedingungen findest Du unter unserem ersten Beitrag zum ersten Advent.

Heute öffnen wir das erste Türchen mit 24 Tipps rund um Organisatorisches in Deiner Schwangerschaft:
  1. Kontaktiere so schnell wie möglich die Hebammen in Deiner Nähe und frage ob sie Dich betreuen können, damit Du eine Wahl hast
  2. Überlege welcher Geburtsort für Dich in Frage kommt und melde Dich so schnell wie möglich dort an, damit Du etwas Sicherheit gewinnst
  3. Sprich mit Deiner Hebamme und dem Team des Geburtsortes über Deine Wünsche im Hinblick auf die Geburt, damit die bestmöglichen Voraussetzungen gegeben sind
  4. Rufe Deine Krankenkasse an und informiere Dich über Angebote für werdende Eltern, die sie bezuschussen, so sparst Du bares Geld
  5. Sprich mit einem Steuerberater ob sich ein Steuerklassenwechsel lohnt, so kannst Du ggf. mehr Elterngeld erhalten
  6. Sprich mit Deinem Arbeitgeber ob er Dein Weihnachts- oder Urlaubsgeld monatlich auf den Lohn umschlagen kann, so kannst Du Dein Netto für die Elterngeldberechnung erhöhen
  7. Hast Du Ängste rund um Schwangerschaft und Geburt, suche Dir z.B. eine Doula, die Dich unter der Geburt emotional begleitet oder besuche einen Hypnobirthingkurs, der Dir Möglichkeiten zeigt mit diesen umzugehen, so schaffst Du gute Voraussetzungen für Deine Wunschgeburt
  8. Recherchiere Kinderbetreuungsplätze in Deiner Gegend und melde Dich an, wenn möglich, so hast Du eine Wahl
  9. Recherchiere und kontaktiere eine Mütterpflegerin, die Dich in der Schwangerschaft und im Wochenbett möglicherweise unterstützen kann, so bekommst Du die Hilfe die Du brauchst
  10. Sprich mit Deiner Krankenkasse über Deine Versicherung im Hinblick auf Mutterschaftsgeldzahlungen, ggf. musst Du eine zusätzliche Krankentagegeldversicherung abschließen, so bist Du finanziell abgesichert
  11. Bist Du selbstständig auch nur nebenberuflich, dann gilt für die Berechnung des Elterngelds das Steuerjahr vor der Geburt. Wenn möglich steigere den Gewinn, indem Du Kosten reduzierst oder auf das nächste Jahr umlagerst, so sicherst Du Dir bares Geld
  12. Gehe zu der Elterngeldstelle Deines Wohnortes und lass Dich kostenlos über Deine Möglichkeiten beraten, damit Du weißt mit wie viel Geld Du rechnen kannst
  13. Frage Deine Bekannten nach guten Kinderärzten in der Nähe und frage an ob sie Dich und Dein Kind annehmen können, so bist Du sicher, dass Dein Baby gut versorgt ist
  14. Suche Dir einen Stillvorbereitungskurs oder eine Stillgruppe, die Du in der Schwangerschaft besuchen kannst, damit Du gut auf das Stillen vorbereitet bist
  15. Erstelle eine Wunschliste an Erstausstattung und teile sie mit Freunden und Verwandten, so bist Du sicher, dass Du das bekommst was Du Dir wünschst und nichts doppelt hast
  16. Bist Du unverheiratet kümmere Dich bereits in der Schwangerschaft um die Vaterschaftsanerkennung und Sorgerechtserklärung, damit der werdende Papa automatisch auf der Geburtsurkunde erscheint und einen Anspruch auf Elternzeit, Elterngeld und Co hat
  17. Koche Essen vor und friere es ein, damit Du im Wochenbett etwas leckeres und nahrhaftes zu Essen hast
  18. Sprich mit Deinem Arbeitgeber über Deine Planung der Elternzeit, den Wiedereinstieg und wie ihr in Kontakt bleibt, so wissen alle was auf sie zukommt
  19. Fülle alle Anträge bereits in der Schwangerschaft so weit wie möglich aus und suche die Unterlagen zusammen, so nimmst Du Dir den Druck es kurz nach der Geburt machen zu müssen
  20. Besuche einen Geburtsvorbereitungskurs, damit Du gut vorbereitet bist, weißt worauf Du Dich einrichten kannst und welche Fragen Du für Dich noch beantworten solltest
  21. Gibt es ein Geschwisterchen oder ein Haustier organisiere die Betreuung, damit Du unter der Geburt ganz bei Dir sein kannst
  22. Willst Du Dein Baby tragen, kontaktiere eine Trageberaterin, die Dir Möglichkeiten zeigt
  23. Schreibe einen Geburtsplan für Dich und ggf. für Deine Hebamme oder das Geburtsteam, damit Du Dich gut vorbereitest indem Du wichtige Fragen für Dich beantwortest und Deine Wünsche auch kommunizieren kannst
  24. Genieße Deine Schwangerschaft!

Und weil es kurz vor Weihnachten ist, gibt es zu diesen wichtigen Tipps noch ein Geschenk oben auf. Wir verlosen unter allen Teilnehmern den 9 Monate & 100 Tage Baby Planner.

Dieser enthält für jede Schwangerschaftswoche alle anstehenden ToDos in praktischen Checklisten zum Ausdrucken und ist damit Dein perfekter organisatorischer Begleiter durch die Schwangerschaft und ersten 100 Tage mit Baby(s).


Und hier sind die Teilnahmebedingungen:

  • Markiere im Kommentarfeld eine Freundin oder hinterlasse hier im Blog einen Kommentar
  • Deine Chancen steigen, wenn Du auf den Facebook oder Instagramseiten der Baby Planner einen Kommentar hinterlässt

 

https://www.instagram.com/maternitababyplanning/?hl=de

https://www.facebook.com/schwangerschaftsconciergeberlin

 

https://www.instagram.com/mybabyflow/?hl=de

https://www.facebook.com/mybabyflow/

 

https://www.instagram.com/baby_ahoi/?hl=de

https://www.facebook.com/BabyplannerHamburg/

 

https://www.instagram.com/allaboutyourbaby_julia/?hl=de

https://www.facebook.com/BabyplannerMuenchen/

 

  • Die Teilnahme beginnt am 02.12.2018 und endet am 02.01.2019
  • Der/die Gewinner/innen werden im Anschluss nach dem Zufallsprinzip ermittelt und unter dem Kommentar, mit der Bitte sich via Email bei uns zu melden, kontaktiert.
  • Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Sollte sich der/die Gewinnerin nicht spätestens 10 Tage nach der Verlosung zurück melden, verfällt der Gewinn und es wird ein neuer Gewinner ausgelost.

Dieser Beitrag entstand durch maternita. Ulrike und Inga haben 2013 einen der ersten Baby Planner Services in Deutschland gegründet.

Ulrike Käfer (r) & Inga Sarrazin (l) © Stefanie Kutzer

 

Seitdem bieten die beiden Mütter von 3 bzw. 2 Kindern (werdenden) Eltern in Berlin organisatorische Begleitung und Beratung an. Ergänzt werden sie durch Elodie, die den Service auf Englisch und Französisch in Berlin anbietet.

Als Trainerinnen der Baby Planner Academy bieten sie zudem seit 2014 in Kooperation mit Maman Passion die einzige Qualifizierung zum Baby Planner in Deutschland an.

 

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wie lautet die Lösung? *

Warum wir?

  • Zeitersparnis durch Wegfall stundenlanger Recherche
  • Hohe Qualitätsstandards, auch bei unseren Kooperationspartnern
  • Geldersparnis durch Vermeidung von Fehlkäufen
  • Ein offenes Ohr und individuelle Lösungen für die außergewöhnlichsten Situationen
  • Zusammenarbeit mit lokalen Anbietern
  • Viele Sonderkonditionen bei unseren Partnern

Neueste Artikel

Kontaktieren Sie uns

Ulrike Käfer & Inga Sarrazin GbR, “maternita”

Schönhauser Allee 74,
10437 Berlin

Telefon: (030) 98 32 33 40
Email: info@maternita.de

css.php