Feedback

(Deutsch) Was tun bei Beckenendlage? Methoden, Tipps und Maßnahmen

(Deutsch) Was tun bei Beckenendlage? Methoden, Tipps und Maßnahmen

Sorry, this entry is only available in German.

2 Comments
  1. Wenn sich ein Kind zum Ende der Schwangerschaft noch nicht gedreht hat entsteht oft Druck, denn die Geburt muss neu bedacht werden und ängstliche Anspannung nimmt zu. Ich möchte noch eine weitere Möglichkeit einbringen, um das Kind zu einer Drehung aus der Beckenendlage einzuladen: Hypnose. In einer Studie (Mehl-Madrona) mit 100 Frauen kam es zu einer spontanen Drehung. Bei 40 Frauen nach einer Hypnosesitzung und bei 41 Frauen nach weniger als 4 Sitzungen.
    Meine Praxiserfahrung als Hypnotherapeutin bestätigt die Wirksamkeit von Hypnose bei der inneren Wendung des Kindes. Die Tiefenenspannung, und die ganz eigenen Vorstellungen der Schwangeren wie eine Drehung gelingen kann, aktivieren das Kind. Manchmal steht auch noch etwas im Weg, das betrachtet und verändert werden will, um der Geburt entspannt entgegenzusehen. Darüber zu sprechen und in der Trance gute Vorstellungen entstehen zu lassen, schaffen Platz, damit sich das Kind drehen kann. Damit die Geburt einfacher ist, weil das Kind Kopf steht und nicht die Gebärende 🙂 Liebe Grüße Alexandra Kopf

    • Liebe Alexandra, lieben Dank für Deinen wertvollen Kommentar. Dies ist wirklich gut zu wissen und sicher für viele betroffene Frauen eine wunderbare Alternative! Liebe Grüße Inga

Leave a Reply

Wie lautet die Lösung? *

Why choose maternita?

  • High-quality, low-stress, time-saving solutions for parents and parents-to-be
  • Access to a wide network of local, English-speaking experts
  • Assistance, support and help, even in the most unusual of situations
  • Discounts and special conditions through cooperation partners

Latest Posts

Contact us

Lorna Ather Maternity Concierge & Baby Planner

Ulrike Käfer & Inga Sarrazin GbR, “maternita”

Schönhauser Allee 74,
10437 Berlin / Germany

Phone: (030) 98 32 33 40
Email: info@maternita.de

css.php