Feedback

Lecker, vollwertig, gesund & geliefert- Ein Interview mit Gesund & Mutter

Lecker, vollwertig, gesund & geliefert- Ein Interview mit Gesund & Mutter

Wir freuen uns ja immer sehr wenn wir Mütter kennenlernen und vorstellen dürfen, die eine hilfreiche und praktische Geschäftsidee entwickelt haben. Heute möchten wir Euch Susi Leyck von Gesund & Mutter im Interview vorstellen, die in Hamburg einen Lieferservice mit gesunden Gerichten, speziell ausgelegt für Schwangere und Mütter, gegründet hat.

 © Susi Leyck Gesund & Mutter

© Susi Leyck Gesund & Mutter

Dieser liefert deutschlandweit direkt zu Euch nach Hause. Eine leckere Entlastung, da Einkäufe reduziert werden und Kochen wegfallen kann, thematisch sehr passend zu unserem Beitrag “Entspannt durch das Wochenbett!. Besonders geeignet ist dieser Service z.B. für Schwangere mit langen Liegezeiten oder Mütter im Wochenbett oder einfach die Familien, die es sich gönnen möchten. Um es für Euch noch schmackhafter zu machen, hier das Interview:

Seit wann gibt es Gesund & Mutter und wie kam es zu der Idee?

Die Idee zu Gesund & Mutter ist im Herbst 2013 entstanden. Zu dieser Zeit war ich mit meiner Tochter Frida in Elternzeit. Täglich habe ich mich gefragt, was gibt es heute zu essen und habe ich Lust und Zeit zu kochen. Die finale Gründung hat im März 2014 pünktlich zur Baby Messe stattgefunden. Hier konnte ich mein Konzept und die Gerichte direkt testen. Der Zuspruch war sensationell und hat mich darin bestätigt, das Angebot von Gesund & Mutter aktiv auf den Markt zu bringen.

Wie ist der Name Gesund & Mutter entstanden und was bedeutet er für Dich?

Ich habe lange überlegt, was am besten das Angebot von Gesund & Mutter widerspiegelt. Mir war wichtig, dass schon im Marken-Name deutlich wird, dass es sich bei unseren Produkten um Essen für die Mutter handelt. Ausserdem sollte ganz klar werden, dass es nicht nur ums Sattwerden geht, sondern auch um gesundes Essen aus besten Zutaten. Der Name durfte nicht zu sehr einschränkten sein und Raum für weitere Idee lassen.

Kurz, prägnant und einprägsam sollte das Ganze auch noch sein. Am Ende ist mir der Name dann unter der Dusche eingefallen. Ich weiß noch genau, wie ich nass in unserer Küche stand und meinem Mann voller Stolz den Namen Gesund & Mutter präsentiert hatte. Er fand ihn auch toll und damit war es entschieden.

Häufig haben wir den Fall, dass man beim kurzen Zuhören „Gesund & Munter“ versteht 🙂 Dieses charmante Wortspiel war schon oft der Einstieg in ein genaueres Hinhören und längeres Gespräch.

Wo und von wem werden die Gerichte hergestellt? Wie lange sind sie haltbar?

Die Gerichte werden von ausgebildeten Köchen in Hamburg hergestellt. Durch die alte Technik des Einweckens sind die Gericht bei richtiger Lagerung eigentlich unbegrenzt haltbar. Wir sprechen aktuell von bis zu 3 Monaten, werden dieses aber in Zukunft auf 6 Monate ausweiten.

 ©Gesund & Mutter

©Gesund & Mutter

Wie lange tüftelt ihr an einem Rezept und was ist Euch bei der Auswahl der Zutaten/Rezepte wichtig?

In der Rezeptentwicklung arbeite ich mit einem Ökotrophologen und speziellen Rezept-Entwicklern zusammen. Im Team entwicklen wird dann Gerichte, die speziell auf die Bedürfnisse von Schwangeren und jungen Mütter abgestimmt sind. Wir kreieren die Rezepte auf der Grundlage von Zutaten, die reicht an z.B. Vitamin B und Folsäure, Eisen, Magnesium etc. sind. Gestartet haben wir mit den Klassikern der deutschen Küche wie Königsberger Klopsen, Hühnerfrikassee und Gulasch. Da es immer mehr vegan und vegetarische lebende Frauen und Mütter gibt, habe ich in der neuen Rezeptstrecke den Fokus darauf gelegt. Ab September haben wir unglaublich leckere vegane Gerichte im Sortiment. Sehr viele sind auch lactose- und glutenfrei, so dass auch Frauen mit Unverträglichkeiten unsere Gerichte ohne Probleme genießen können.

Zusätzlich wird es immer wieder neuen Produkte geben. Aktuell machen wir einen Test mit gesunden Kuchen, der nicht gebacken werden muss. Ausserdem bin ich auf der Suche nach einem Produzenten für Stillkugeln, die nach unseren Rezepturen erstellt werden.

Gibt es für Mütter im Wochenbett Wochen- oder Monatspakete, mit denen sie sich gesund verwöhnen können?

Aktuell haben wir 4 Wochenbett-Specials im Angebot. Diese können sich die Mütter bestellen oder auch schenken lassen. Ab September wird es dann auch die Möglichkeit eines Abos geben. Wir tüfteln im Moment ganz intensiv an einer neuen Website, die dann auch Abos, Kundenkontos und vieles mehr zulässt. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die neue Seite und noch viel mehr auf die neuen Gerichte.

© Gesund & Mutter

© Gesund & Mutter

Was wünscht Du Dir für Gesund & Mutter in 5 Jahren?

In 5 Jahren möchte ich Gesund & Mutter breiter aufgestellt und positioniert haben.

Aktuell dominiert ganz klar der Online-Shop. Dieser wird weiterhin ein wichtiger Teil von Gesund & Mutter bleiben. Er wird jedoch um einen Blog ergänzt.

Gerade für Frauen, die das erste Mal schwanger sind, stellt sich häufig die Frage nach der richtigen Ernährung bzw. auf welche Lebensmittel man in der Schwangerschaft besser verzichten sollte. Im Netz findet man ganz viel dazu. Es ist aber nicht gebündelt und häufig nicht besonders qualifiziert.

Nach der Geburt darf man dann eigentlich wieder alles essen. Jetzt ist nur die Zeit knapp und man möchte sich nicht lange mit Kochen aufhalten.

All diese Fragen, Themen und Bedürfnisse werden innerhalb des Gesund & Mutter Blogs aufgegriffen. Mit meinem Kompetenz-Team aus Ökotropologe, Hebamme, Still- und Lacationsberaterin habe ich kompetente Fachleute, die die richtigen Antworten geben und Blogbeiträge schreiben. Ausserdem werden Gastblogger aktiv sein, so dass eine schöne Mischung aus Unterhaltung und Informationen entsteht.

 

Vielen lieben Dank für das Interview und diese wundervolle Idee! Wir wünschen Dir mit Gesund & Mutter alles Gute und freuen uns auf eine Zusammenarbeit!

1 Kommentar
  1. Das ist ein sehr guter Tipp, der hier bekannt gegeben wird. Als Schwangere hat man ja nicht immer Zeit lange Zeit in der Küche zu verbringen. Eine ausgewogene und gesunde Mahlzeit ist definitiv unentbehrlich während der Schwangerschaft.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wie lautet die Lösung? *

Warum wir?

  • Zeitersparnis durch Wegfall stundenlanger Recherche
  • Hohe Qualitätsstandards, auch bei unseren Kooperationspartnern
  • Geldersparnis durch Vermeidung von Fehlkäufen
  • Ein offenes Ohr und individuelle Lösungen für die außergewöhnlichsten Situationen
  • Zusammenarbeit mit lokalen Anbietern
  • Viele Sonderkonditionen bei unseren Partnern

Neueste Artikel

Kontaktieren Sie uns

Ulrike Käfer & Inga Sarrazin GbR, “maternita”

Schönhauser Allee 74,
10437 Berlin

Telefon: (030) 98 32 33 40
Email: info@maternita.de

css.php