Feedback

Verleih von Umstandsmode, Kreißsaalhotel u.v.m. unsere Eindrücke auf der Babywelt 2015

Verleih von Umstandsmode, Kreißsaalhotel u.v.m. unsere Eindrücke auf der Babywelt 2015

Die Babyweltmesse 2015 hat wie auch im letzten Jahr viele Eindrücke, neue Kontakte und Gespräche mit sich gebracht. Zum zweiten Mal fand diese in der Berliner Arena statt und lockte viele werdende Eltern, Mütter mit Kindern und Fachpersonal sich die vielen Angebote anzuschauen.

Als Stillberaterinnen der AFS, waren wir dieses Jahr am Stand der AFS vertreten. Hier kam es zu vielen Stillberatungen zur Stillvorbereitung, zur Einführung von Beikost oder auch der Vereinbarkeit von Stillen und Beruf. Für uns eine wunderbare Erfahrung und wir haben uns über den guten Zulauf gefreut, auch wenn es neben dem Stand unserer Kolleginnen von der LaLecheLiga mit eines der wenigen Angebote war, wo es nichts zu kaufen gab – dafür aber fundierte Informationen rund um das Thema Stillen.

Kurzfristig durften wir für unsere Stuttgarter Kollegen der Elterngeldprofis bei den Workshops zum Thema Elterngeld & Co einspringen und unser Wissen rund um die Themen Mutterschaft-, Kinder- und Elterngeld an die vielen werdenden Eltern weitergeben. Die Kurse waren sehr voll, der Bedarf an Beratung sehr groß, individuelle Nachgespräche sehr gefragt, was uns wieder aufgezeigt hat, wie wichtig und notwendig eine 1:1 Beratung ist, denn die Ausgangssituation der einzelnen Familien ist sehr unterschiedlich. Wir möchten uns auf diesem Wege noch einmal herzlich für die rege Nachfrage bedanken und verweisen auf diesem Wege gerne auf unseren Antragsservice.

Ein wenig Zeit blieb auf der Babywelt auch neue oder besondere Angebote zu entdecken an denen wir Euch gerne teilhaben lassen möchten.

Als erstes fiel uns das klappbare Schrankbabybett von MC Dreamy ins Auge. Endlich eine platzsparende Variante eines Kindergitterbettes.

MC Dreamy Emil

Dieses kann durch wenige Handgriffe aus einem Schrank ausgeklappt werden, die unter der Matratze verstauten Gitter auf Führungsschienen, schnell eingeschoben und befestigt werden. Da Greenproofing und Nachhaltigkeit ein wichtiges Augenmerk für uns sind, freuen wir uns, dass das Bett in Deutschland gefertigt wird und lösungsmittelfreie Farben und Lasuren genutzt wurden. Abgerundete Ecken und Kanten machen es Kindersicher, ein weiterer Punkt den wir sehr befürworten. Das Bett lohnt sich vor allem für Eltern, welche wenig Platz in der Wohnung zur Verfügung haben oder für Eltern welche Ihr Kind nur unregelmäßig bei sich haben als Kindergästebett. Mit 399€ sicher nicht die günstigste Variante, doch eine durchdachte, praktische und für spezielle Situationen sehr geeignete Möglichkeit.

Nicht jede Schwangere möchte sich für die kurze Zeit der Schwangerschaft Umstandsmode kaufen. Eine alternative Möglichkeit kann hier das Leihen von Umstandsmode sein. Ähnlich wie bei dem Verleih von Babyerstausstattung z.B. bei Cottonbudbaby gibt es nun einen deutschlandweiten Service, wo Ihr online Umstandsmode anschauen und mieten könnt. Die Idee zu Bonbelly kam der Inhaberin während der eigenen Schwangerschaft. Als Modedesignerin, war ihr die Qualität und Anschaulichkeit der Schwangerschaftsmode wichtig. Nun bietet sie viele tolle Stücke in verschiedenen Farben und Größen zum Mieten an. Solange Du sie benötigst, mit Austauschmöglichkeiten einzelner Stücke, vieles ist möglich. Von 12,80 € für Basicteile pro Monat bis hin zu 73,90 € für ganz besondere Teile kostet die Miete. Wie genau das funktioniert, könnt ihr hier nachlesen. Eine tolle Alternative, die wir Euch nicht vorenthalten wollten.

Ein lokales Angebot für alle werdenden Mütter ist das sogenannte Kreißsaalhotel. Diese Form des Kreißsaals wird aktuell in den DRK Kliniken Berlin Köpenick und dem Krankenhaus Waldfriede angeboten.

In großen Appartements die hotelartig anmuten, modern ausgestattet mit großen Doppelbetten, Wickeltischen, Beistellbetten und Bad ausgerüstet sind, können sich Familien auf die Geburt einstimmen und die Mutter ihr Kind gebären. Ziel soll sein, dass die Mutter selbstbestimmt in von ihr gewählten Geburtspositionen, in privatem Umfeld, mit Begleitpersonen ihrer Wahl entbinden und damit einige Vorteile einer Hausgeburt und die Sicherheit einer Klinik beanspruchen kann. Werdenden Müttern stehen dafür in den DRK Kliniken 6 Appartements, im Krankenhaus Waldfriede 4 Appartements zur Verfügung. Beide Kliniken begleiten ca. 1000 Geburten pro Jahr, wobei Mehrlingsschwangere und Schwangere mit Kindern in Beckenendlage für die Entbindung nur das Waldfriede wählen können.

Insgesamt eine erfreuliche Entwicklung, die Müttern, welche klinisch entbinden möchten, eine entspannte Wohlfühlatmosphäre bietet. Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Kreißsaalhotel? Wir freuen uns über Eure Eindrücke!

Bis zum nächsten Jahr auf der Babywelt.

Liebe Grüße Lorna, Ulrike und Inga

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wie lautet die Lösung? *

Warum wir?

  • Zeitersparnis durch Wegfall stundenlanger Recherche
  • Hohe Qualitätsstandards, auch bei unseren Kooperationspartnern
  • Geldersparnis durch Vermeidung von Fehlkäufen
  • Ein offenes Ohr und individuelle Lösungen für die außergewöhnlichsten Situationen
  • Zusammenarbeit mit lokalen Anbietern
  • Viele Sonderkonditionen bei unseren Partnern

Neueste Artikel

Kontaktieren Sie uns

Ulrike Käfer & Inga Sarrazin GbR, “maternita”

Schönhauser Allee 74,
10437 Berlin

Telefon: (030) 98 32 33 40
Email: info@maternita.de

css.php